Sechs Highways und ein Internet-Führerschein

02.04.2001 Coburg. Viele Besucher ließen sich bei der Hightech-Messe in der Fachhochschule, die dazu sechs „Highways“ mit insgesamt 30 Stationen geschaffen hatte, die Funktion verschiedener technischer Produkte zeigen.

Kontakte konnten zudem mit verschiedenen Ämtern oder Institutionen geknüpft werden, ob es nun die Bayerische Vermessungsverwaltung war, die mit Vorführungen im Freien aufwartete oder die Industrie- und Handelskammer und die Handwerkskammer. In ganz Bayern veranstalteten verschiedene Unternehmen auch alleine „Tage der offenen Tür“. Dazu gehörte das Telezentrum connect in Neustadt, das kostenlose Internetschulungen anbot. Zahlreiche Interessenten  ließen sich das nicht zweimal sagen und gingen anschließend mit einem so genannten Internet-Führerschein wieder heim.


Quelle: Coburger Tageblatt vom 02.04.2001