Am 31. März ist High-Tech-Tag

17.03.2001
Im Kreis nur wenige Einrichtungen beteiligt, darunter aber auch connect Telezentrum Neustadt

Am Samstag, 31. März, zeigen viele Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen überall in Bayern, was Hightech in der Praxis heißt. In Neustadt ist es das connect Telezentrum, das dazu einen Tag der offenen Tür veranstaltet und die Bürgerinnen und Bürger nicht nur zu einer Besichtigung einlädt.

Gestern präsentierten Geschäftsleitung, Mitarbeiter und Schüler des Telezentrums Oberbürgermeister Frank Rebhan, was sie am , 31. März zeigen wollen. Teilnehmer des Kurses "Büro der Zukunft" entwickelten in Teams das Projekt für den Hightech-Tag.

Neben einer Multi-Media-Präsentation über connect und seine vielfältigen Aufgaben können abwechslungsreich gestaltete Schautafeln besichtigt werden. Zum Mitnehmen ist ein sorgsam erarbeiteter "Flyer" gedacht. Für das Internet gibt es anlässlich des Tages eine spezielle Seite unter der Adresse http://www.telezentrum.net.

Zwischen 10 und 16 Uhr wird connect am 31. März seine Schulungsräume in der Austraße öffnen. Gäste werden dann am Tor 3, das ist der Eingang zur Firma Pirelli, empfangen und von dort aus in die Ausbildungsstätte geführt.

Quelle: Coburger Tageblatt