Neustadt beteiligt sich an der Zukunftsvision

17.03.2001 connect Telezentrum, Neustadt, nimmt am High-Tech-Tag teil.

Am Samstag, 31. März, zeigen Hochschulen, Forschungsinstitute, technologieorientierte Unternehmen und Gründerzentren im ganzen Land, wie sich Bayern der Zukunft stellt. Real vor Ort oder virtuell im Internet.

Mit diesen Worten stellt der Bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber, in einem Merkblatt den gesamtbayerischen High-Tech-Tag vor. Die Initiative der bayerischen Staatsregierung will den High-Tech-Standort Bayern transparenter machen und zeigen, dass High Tech in Bayern weder an bestimmte Regionen noch an bevorzugte Orte gebunden ist. Die Teilnehmer an dem High-Tech-Tag bieten den Besucherinnen und Besuchern einen Tag der offenen Tür, damit sie Spitzentechnologien hautnah erleben können und erfahren, wie wichtig Investitionen in neue Technologien und herausragende Forschungseinrichtungen für die Zukunft des Landes sind.

Zu den ausgewählten Unternehmen, die an diesem Tag aktiv teilnehmen, gehört auch connect Telezentrum Neustadt. Von zehn bis sechzehn Uhr öffnet es seine Schulungsräume in den Gebäuden der Firma Pirelli, (Austraße, Tor drei). Ein besonderes Gewürz hat connect für alle Internet-Interessierten parat. Um zehn, zwölf und vierzehn Uhr bietet das Unternehmen 90-minütige kostenlose Internetschulungen für Einsteiger an. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 09568/879101 per Fax 09568/879102 oder per E-Mail info@telezentrum.net entgegengenommen. Während des gesamten Tages stehen Fachkräfte Rede und Antwort. Die Besucher werden am Tor 3 der Firma Pirelli von Mitarbeitern der Firma connect abgeholt und in die Schulungsräume begleitet.

Die 20 Teilnehmer der zurzeit laufenden Bildungsmaßnahme "Büro der Zukunft" haben im Rahmen einer Projektarbeit eine digitale, wie auch analoge Präsentation des Neustadter Unternehmens erarbeitet, die den Besuchern die Geschichte und die Entwicklung der letzten vier Jahre des Bildungsträgers näher bringt. Oberbürgermeister Frank Rebhan bezeichnete connect, an dem neben der Stadt Neustadt auch der Landkreis Coburg, die Kommunalbetriebe Neustadt und die Vereinigten Coburger Sparkassen als Gesellschafter beteiligt sind, als eine besonders erfolgreiche Unternehmensgründung. Neben connect nehmen auch die Neustadter Unternehmen Pirelli und Corning, die sich in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Coburg auf deren Gelände präsentieren, an dem High-Tech-Tag teil, ließ Frank Rebhan wissen. Informationen zum bayerischen High-Tech-Tag sind im Internet unter http://www.high-tech-tag-bayern.de/ abrufbar.

Quelle: Neue Presse